Demo

DEMO-03: Escape Room – Mitarbeitende für digitales Lernen begeistern

Aussteller: Denise Gramß, Patricia Pillath, Corinna Schwozer
Hochschule für angewandtes Management

Hintergrund: Digitalisierung der Arbeitswelt verändert auch die Art des Lernens. E-Learning und andere digitale Lernformate werden immer beliebter. Dies bietet auch eine Chance für Mitarbeitende, die z.B. aus organisationalen Gegebenheiten nicht an traditionellen Weiterbildungen teilnehmen können. Allerdings sind für das digitale Lernen grundlegende digitale Kompetenzen bzw. Medienkompetenz unerlässlich. Gerade Mitarbeitende mit wenig oder gar keinen Erfahrungen im Umgang mit digitalen Medien müssen zunächst für diese befähigt werden. Dazu wurde im Projekt MeQ:ino – Medienqualifizierung: individuell und organisational ein Dreiklang aus Begeistern, Befähigen und Beteiligen entwickelt. Um Mitarbeitende im ersten Schritt für das digitale Lernen zu begeistern und Vorbehalte oder Ängste abzubauen, nutzen wir im Projekt einen Escape Room.

Escape Room: Der Escape Room ist ein real-life Szenario mit 5 bis 7 Teilnehmer, die in 45 Minuten vier Aufgaben lösen müssen. Im Spiel befinden sich die Teilnehmer in der Zukunft in Quarantäne und müssen ihre digitalen Fähigkeiten unter Beweis stellen. Alle Aufgaben können nur mit Hilfe dieser verschiedenen technischen Geräte und den darauf verfügbaren digitalen Anwendungen bzw. Apps gelöst werden. Dabei sind die Aufgaben vielfältig gestaltet, um möglichst verschiedene Anwendungsmöglichkeiten aufzuzeigen.
Probieren Sie aus!

Im Rahmen der Mensch und Computer 2018 können Sie nun selbst eine Kurzform des Escape Rooms erleben. Probieren Sie in der interaktiven Demo den Escape Room aus. Begeben Sie sich auf eine Reise in die Zukunft und lösen Sie ausgewählte Rätsel. Stellen Sie Ihre eigenen digitalen Kompetenzen unter Beweis!

YouTube Video: https://youtu.be/4S4nRnDEjHo