MCI Workshop

MCI-WS02: Partizipative & sozialverantwortliche Technikentwicklung

Veröffentlicht

Organisation: Claude Draude (Universität Kassel), Arne Berger (Technische Universität Chemnitz), Sandra Buchmüller (Technische Universität Braunschweig
Webseite: https://nebeneinander-miteinander.de/partizipative-sozialverantwortliche-technikentwicklung/

Ort/Raum: APB / 2040
Datum/Uhrzeit: Sonntag, den 02.09.2018 | 09:00 – 17:30 Uhr

Hinweis: Die Teilnahme ist auf Autoren mit einem eigenen Workshop-Beitrag beschränkt!

Wir möchten uns gemeinsam mit Teilnehmer_innen aus unterschiedlichen technischen Kontexten und Disziplinen mit den Potenzialen und Grenzen des Partizipativen Designs im Hinblick auf eine sozialverantwortliche Technikentwicklung auseinandersetzen. Dabei geht es um die Diskussion der Frage: Inwieweit führt die Beteiligung von Nutzer_innen zu einer sozialverantwortlichen Technikentwicklung?

Auf der Grundlage unserer Erfahrungen und denen der Teilnehmer_innen möchten wir einen ungeschönten Blick auf die Prozesse, Herangehensweisen, Beteiligungs- und Einflussverhältnisse partizipativer Technikentwicklungsprojekte werfen und diese anhand von Ansprüchen wie demokratische Teilhabe aller Beteiligten, gleichberechtigter Einbezug marginalisierter Nutzungs- und Bevölkerungsgruppen, wechselseitige Lernerfahrungen, kritische Reflexionen und kontrovers-konstruktive Aushandlungsprozesse erörtern.

Ziel ist, gemeinsam Kriterien zu sammeln und Rahmenbedingungen zu definieren, die erfüllt sein müssen, damit die Beteiligung von Nutzer_innen zu sozialverantwortlicher und inklusiver Technik führt.