Dresden

Dresden ist eine der populärsten Touristenziele Deutschlands mit mehreren Millionen Besuchern im Jahr, die von den zahlreichen Sehenswürdigkeiten angezogen werden. Dresden vereint einzigartige, historische Architektur, eindrucksvolle Geschichte und Kunstschätze mit einem unverwechselbaren Charakter und Charme. Häufig wird die Stadt als „Elbflorenz“ beschrieben; bezugnehmend auf die Reichhaltigkeit der Kunstsammlungen und dem italienischen Einfluss auf die Architektur unter August dem Starken.

Die Elbmetropole ist das ökonomische und wissenschaftliche Zentrum des Freistaates Sachsen und ein Zuhause für zahlreiche, renommierte Forschungseinrichtungen und Hochschulen. Nirgendwo sonst in Deutschland finden sich derart viele Wissenschaftler und Forschungseinrichtungen auf so kleiner Fläche.

Allen voran durch die Technische Universität Dresden und die hiesige Hochschule für Technik und Wirtschaft befindet sich die lokale Forschungslandschaft in Bestform. Die Technische Universität Dresden ist mit seinen 36.000 Studenten und 8.100 Mitarbeitern die einzige Exzellenzuniversität im Osten der Republik. Die hohe Qualität der Forschung und des Studentenlebens ist es, welche Dresden zu einem weltweit attraktiven Standort für Studenten und Wissenschaftler macht.