UPA Workshop

UP-WS09: Was mache ich hier eigentlich? – Das Selbstverständnis von UX Professionals vor dem Hintergrund kontroverser UX Themen

Organisation: Dr. Markus Weber (Centigrade GmbH)

Ort/Raum: folgt
Datum/Uhrzeit: Dienstag, 4. September 2018 | 14:00 – 15:30 Uhr

Der Sammelbegriff „UX Professionals“ deckt eine Vielzahl unterschiedlicher fachlicher Hintergründe und Aufgabengebiete ab. Dementsprechend vielfältig sind die Ideen, die kursieren und die Methoden, die zum Einsatz kommen. Dies hat insbesondere zur Folge, dass bestimmte Fragestellungen zum Teil kontrovers diskutiert werden. Der Beitrag befasst sich mit konkreten Beispielen für kontroverse Themen, wie etwa dem Einsatz von psychologischem Wissen zur Manipulation von Nutzern oder der Notwendigkeit zum geschickten “subversiven” Verkauf von UX Design. Vor diesem Hintergrund wird beleuchtet, wie Unterschiede im Selbstverständnis von UX Professionals sich bezüglich der Positionierung zu diesen Themen auswirken können. Dies soll die Hörer dazu anregen, ihr eigenes Selbstverständnis als UX Professional zu reflektieren und sich beruflicher Wünsche und “Sachzwänge” bewusst zu werden, was eine wichtige Grundlage für die berufliche Entwicklung sowie die Zufriedenheit im Beruf sein kann.